Gold-Goldies

Australiens berühmte Opalfelder

 

Die wichtigsten australischen Opal-Felder befinden sich im Gebiet des Grossen Australischen Beckens  (= artesisches Becken des Mesozoikums). Dieses erstreckt sich über eine Fläche von ca. 1,7 Millionen km2 über die Staaten Queensland, South Australia und New South Wales.

 

 

New South Wales mit der berühmten Stadt Lightning Ridge ist das weltweit einzige Gebiet, in dem Black Opal gefunden wird.

 

Queensland ist das Gebiet des Boulder Opals. Diese Art des Opals ist verbunden mit braunem und schwarzem Eisenerz-Basisgestein(Ironstone). Als Boulder-Matrix-Opal bezeichnet man Basisgestein, das mit Opaladern durchzogen ist. Diese Art des Opals wird meist im  Tagebau (open cut mining) gewonnen.

Die bekanntesten Boulder-Felder sind Yowah, Koroit, Quilpie, Jundah und Opalton. Alle liegen sie im Westen und Südwesten von Queensland.

 

South Australia ist das Gebiet des White Opal mit Coober Pedy, Andamooka, Lambina und Mintabie.

Boulder Matrix Opal

Koroit

Black Opal

Lightning Ridge

Boulder Opal

Yowah

 

Koroit Matrix

Bilder Opal

 

King-Kong 

links unten

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Herbert Völkl